Bibliobox

…Bücher zurückzugeben ist so einfach

Landesbücherei Karlovy Vary

Die Landesbücherei in Karlovy Vary war die erste Bücherei in der Tschechischen Republik, die ihren Lesern zur Rückgabe der Bücher die Bibliobox zur Verfügung gestellt hat. Das war bereits Ende 2007.

Der Grund war es unseren Lesern zu ermöglichen ihre Bücher auch außerhalb der Öffnungszeiten zurückzugeben und dabei gleichzeitig die Frist einhalten zu können. Unsere Biblioboxen sind auf frequentierten Orten mitten in der Stadt aufgestellt, während sich unsere Bücherei am Rande der Stadt befindet.

Das Anbieten dieser neuen Dienstleistung war für uns wie ein Pokerspiel. Denn es geht ja nicht um den kompletten Prozess einer Rückgabe der Bücher. Die Bibliobox ist letztendlich nur eine Sammelstelle und unsere Mitarbeiter müssen diese leeren und die Bücher den zuständigen Kundenkonten zuordnen. Diese Dienstleistung beruht auf gegenseitigem Vertrauen zwischen dem Leser und der Bücherei. Sie wurde jedoch gut angenommen und ist mittlerweile sehr beliebt.

Unsere Leser nutzen die Bibliobox immer öffter (zuerst wurden die Boxen von uns 2 mal die Woche geleert, seit 2008 müssen wir dies täglich tun). Seit Ende des Jahres 2007 bis Ende 2011 wurden so von 22.482 Lesern insgesamt 56.708 Bücher zurückgegeben, wobei es im Jahr 2008 3.735 Leser mit 9.653 Büchern waren und im Jahr 2011 waren es 6.939 Leser mit zurückgegebenen 17.251 Büchern. Im Laufe der letzten vier Jahre hat sich die Nutzung also fast verdoppelt.

Unsere Leser schätzen es, dass sie ihre Bücher auch zu Zeiten abgeben können, die für sie angenehm sind. Unabhängig von den Öffnungszeiten der Bücherei. Und somit auch die Fristen besser einhalten können. Beim nächsten Besuch in der Bücherei können sie sich in Ruhe neue Bücher ausleihen.

Mgr. Jitka Banzetova
Landesbücherei Karlovy Vary